Willkommen
Flora-Gläser
Gestaltungen
Glastüren
Accessoires
Technische Infos
Katalog
Kontakt
Impressum
   
 



Basierend auf 20 Jahren Erfahrung in der Herstellung haben wir sehr großes Vertrauen in unsere Produkte. Eine Gewährleistungsfrist von fünf Jahren nach Richtlinien der VOB gibt Ihnen die Sicherheit, ein absolutes Qualitätsprodukt erworben zu haben.


Seit Jahren ist unser Glas so ausgestattet, dass es auch bei unterschiedlich temperierten Räumen im Glaszwischenraum beschlagfrei bleibt - ein Floraglasleben lang.

Wir unterscheiden dabei zwei verschiedene Techniken:

- Vollverguss: Gesamtstärke 8 mm

Der Raum zwischen zwei Gläsern wird randlos mit Gießharz aufgefüllt. Hier kommen zarte Gräser und Blüten zur Gestaltung - Glasaccessoires wie z.B. Schmetterlinge können dabei nicht verarbeitet werden.

- FloraPlus: Gesamtstärke 11 mm

Zwischen zwei Gläsern entsteht ein 3 mm großer Luftzwischenraum (und Isolierglas-Randverbund). Dieser ist geeignet für rustikale Pflanzen und auch zur Ergänzung mit Glasaccessoires.


Glastüren sind, wie alle Flora Glasdesign-Produkte, individuell gestaltbar. Einige Standard-Designs möchten wir Ihnen hier präsentieren. Alle Glastüren sind in verschiedenen Glasarten erhältlich:

  • Float (Klarglas, für einen klaren Durchblick)
  • Reflo (leicht getrübtes Glas)
  • Satinato (milchig getrübtes Glas, z.B. für den Einsatz in Badezimmern)
  • Thela (strukturiertes Glas)
  • Chinchilla (strukturiertes Glas)
  • Gothik (strukturiertes Glas)


Ebenso wie die Wahl der Glasart gestaltet sich auch die Wahl der Harz- und Blasengestaltung sehr flexibel und damit ganz nach Ihren Wünschen:

  • Dreheffekt (BG2, größere Anzahl an sichtbaren Blasen)
  • Dreheffekt (BG4, geringe Anzahl an sichtbaren Blasen)
  • Regentropfen (BG3, viele kleine sichtbare Blasen)
  • Vollverguss randlos (VG, der Zwischenraum wird mit Gießharz vollständig ausgegossen)


Bei einer Hinterglas-Lackierung werden die Ränder der Gläser durch eine spezielle Lackierung optisch aufgewertet. Diese Technik kommt insbesondere bei Glastüren zum Einsatz. Die Lackierung kann individuell in jedem beliebigen RAL-Farbton erfolgen.